RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Tierarten » Zwergkaninchen – Beliebte Haustiere vor allem für Kinder

Besonders um die Osterzeit herum steigt der Handel mit flauschigen Zwergkaninchen gewaltig an. Wer möchte auch nicht seinen persönlichen Osterhasen beherbergen? Fälschlicherweise werden Kaninchen als ideale Einstiegs-Haustiere für Kinder angesehen. Oft sind es aber nicht die Kinder, die den ausdrücklichen Wunsch nach einem Kaninchen hegen. Sie tragen die Bitte nach einem geselligen Haustier an ihre Eltern heran, die kurzum entscheiden, dass ein Zwergkaninchen oder ein Meerschweinchen wohl die beste Wahl wären. Bei der Haltung von Zwergkaninchen gibt es jedoch einiges zu beachten und vieles falsch zu machen, weshalb die haarigen Artgenossen schnell als langweilig empfunden und wieder abgeschafft werden.
Kaninchen sollten nicht allein gehalten werden. In der Einzelhaltung sind sie sehr still, weil ihnen ihre Artgenossen fehlen. Aus diesem Grund sitzt ein Zwergkaninchen möglicherweise verstört wirkend in der Ecke des Käfigs und scheint keine Lust zu haben, wenn die Kinder mit ihm spielen möchten und kratzt vielleicht sogar. Als Fluchttier mag das Tier es zum Beispiel überhaupt nicht, hochgenommen zu werden und wird sich in diesem Fall entsprechend wehren. Auch ist ein großer Auslauf Pflicht. Wer also besorgt ist um seine fashionforhome Designer Polstermöbel, sollte sich vorab überlegen, wie er dem plüschigen Mitbewohner alternativ seine Freiheiten ermöglichen kann.
Zu bedenken ist außerdem, dass so ein Zwergkaninchen bis zu zwölf Jahre alt werden kann. Man sollte sich also dieser langfristigen Verpflichtung gewiss sein, wenn man sich für keinen Kauf eines solchen Tieres einschließt. Um dem Kaninchen ein angenehmes Umfeld zu schaffen, muss ein ausreichend großer Käfig ausgesucht werden. Die Mindestmaße, die ein Käfig bei einem Einzeltier haben sollte, sind 1,40 Meter Länge, 0,70 Meter Breite und 0,60 Meter Höhe. Dem entsprechen die gängigen Käfige in der Tierhandlung zumeist leider nicht. Aber auch bei einer großen Behausung ist der Freilauf für das Tier wichtig. Findet dieser in der Wohnung statt, behalten sie das Zwergkaninchen am besten im Auge. Es liebt es nämlich, an Pflanzen, Tapeten und auch von unten an der Couch zu knabbern.

© 2011 Tierarzt Blog · RSS:Artikel