Tierärzte Saarbrücken: Spezialisten für Klein- und Heimtiere

Im Jahr 2009 waren entsprechend der Statistik der Bundestierärztekammer 268 Tierärzte im gesamten Saarland registriert. Den 215 tierärztlich tätigen Tierärzten standen dabei 53 nicht bzw. nicht mehr tierärztlich Tätige, zu denen beispielsweise Tierärzte im Ruhestand oder arbeitslose Tierärzte gehören, gegenüber. In der Hauptstadt Saarbrücken sind laut Branchenverzeichnis etwa 30 Tierärzte zu finden. Die meisten von ihnen sind auf den Bereich der Klein- und Heimtiere spezialisiert.

Bei der Untersuchung und Behandlung der Tiere kommen dabei stets die neuesten Methoden und Techniken zum Einsatz. Im Mittelpunkt der Behandlungen stehen oftmals allgemeine Maßnahmen, wie Impfungen, Wurmkuren, Zeckenprophylaxe, Läufigkeits- und Trächtigkeitsuntersuchungen, Kastrationen, Zahnbehandlungen sowie jährliche Gesundheitschecks der Tiere. Aber auch bei Erkrankungen, die eine Behandlungen aus den Bereichen Innere Medizin, Chirurgie, Kardiologie, Endoskopie, Dermatologie und Onkologie erfordern, bekommen die Tierhalter umfassende Beratung und Hilfe von spezialisierten Tierärzten.

Tierärzte Saarbrücken: Fortbildung bei der Arbeitstagung der DGK-DVG

Da es in der Tiermedizin fortlaufend Neuerungen gibt, die sowohl die Behandlungsmethoden als auch die eingesetzten Instrumente und Untersuchungsgeräte betreffen, ist es für Tierärzte von enormer Bedeutung, sich regelmäßig über diese Neuentwicklungen zu informieren. Zu diesem Zweck finden verschiedene Tagungen und Kongresse für Tiermediziner statt. Für die Tierärzte in Saarbrücken spielt Weiterbildung eine entscheidende Rolle. Ein Beleg dafür ist auch die Tatsache, dass im Jahr 2011 eine Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft für Kleintiermedizin in Saarbrücken stattfinden wird. Die Tagung wird auf dem Campus der Universität des Saarlandes veranstaltet und widmet sich dem Thema Erkrankungen des Darms. Neben Vorträgen werden hierbei auch praktische Übungen in den Bereichen Endoskopie, Ultraschall und Röntgenuntersuchungen für die Tierärzte angeboten. Auch für Tiermedizinische Fachangestellte ist die Tagung zu empfehlen, da für sie ebenfalls Seminare mit praktischen Übungen auf dem Programm stehen.